Home
   Gestaltung
   Schaugarten 1
   Schaugarten 2
   Schaugarten Biotop 1
   Schaugarten Biotop 2
   Schaugarten-Holz
   Schaugarten-Stein
   Schaugartenentwicklg
   Pflasterungen
   Zierteiche I
   Zierteiche II
   Festzeltgestaltung
   Jakuzzi-Anlage
   Spaliere & Pergolen
   Beete & Rabatten
   Platz & Wegebau
   Bachläufe
   Mauern & Treppen
   Zäune & Sichtschutz
   Wasserbiotope
   Balkon & Terasse
   Fertigrasen
   Steingärten
   Materialien
   Monatstipp
   Pflege
   Gästebuch
   Kontakt
Schaugarten 1 Frühjahr/Sommer


Bild oben: Biotop mit Wasserfall. Mauerverblendung mit indischen Sandstein "Goa Gold bzw. Mint". Die Hangmauer wurde mit Nagel-fluh bzw. Konglomerat verbaut. Bild unten: Feuerstelle mit hochgestellten Granitsteinen, dahinter Treppenaufgang aus Granitsteine u. Granitsteinmauern als Hochbeete, links Hochbeete mit Goa Gold und rechts hinten befindet sich eine Pergola aus Lärchenholz mit 12m² Plattenbelag aus Goa Gold (römischer Verband).


Granisteinmauer mit Apfelbaumeinfassung. Treppenaufgang mit Granitsteinplatten, Rasentrittplatten aus Granit (Rosa Sardo Beta gefl. 3cm), dahinter eine Pergola.
Biotop mit Skimmerbecken und Hydrobalance Filtersysteme (Ing. Kubacek). Wasserfall mit 30.000 l/h, EPDM-Kautschukfolie 1,12 mm, Beckeninhalt ca. 50m³.
Eine völlig neue Perspektive für einen Rundumblick im Garten.
Rasentrittplatten aus Granit, Zwischenräume mit Granitkleinstein 8/10 ausgeführt. Terrassenmauer aus Granitstein mit Blick in den hinteren Garten.
Sitzplatz beim Wasserfall mit sib. Lärchenholzbelag (astfrei) und Konglomeratmauerwerk (Fa. Steiner aus Golling).
Relax-Frosch beim Sonnenbad! Natürlich haben sich schon bald nach der Eröffnung auch große Libellen und viel Kleingetier eingefunden.
Hier sieht man eine weißblühende Glyzinie (Wisteria sinensis "Alba") beim Eingangsbereich. Diese verströmt zur Blütezeit einen magisch-süßlichen Duft! Da ist man beim Hineingehen schon betört.
Erster Blick in den Garten, unmittel-bar beim Eingangsbereich.
Mein verspielter Hund "Balu" fetzt wieder mal quer durch den Garten. Der Fertigrasen hälts gut aus (Fa. Prilucik, 2291 Lassee), dahinter sieht man eine Heckeneibe (Taxus media "Hicksii").
Im Sommer, wenn es wirklich heiß ist, macht das Planschen so richtig spaß!
Blick über die Feuerstelle zum Eingangsbereich.
Über den Bambus (Fargesia "Jumbo") sieht man am Ende des Gartens den Werkzeugschuppen und davor eine Granitsteintreppe, die zum oberen Plateau der Liegewiese führt.
 

Garten Design Michael Klinger | Gärtner- & Pflastermeister | Maxglaner-Hauptstr. 64, 5020 Salzburg
Standort: 5084 Großgmain, Salzburgerstr. 431

office@garten-design.cc | Telefon/Fax: 0662/83 12 09 | Mobil: 0664-9205296